Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ), 2012, č. 5

Obsah čísla časopisu, které vyšlo 15. 5. 2012.

NEUE ZEITSCHRIFT FÜR STRAFRECHT

(vydává Verlag C. H. Beck oHG, Wilhelmstraße 9, 80801 München; redakce prof. Dr. Hartmut Schneider, Generalbundesanwalt, Karl-Heine-Straße 12, 04229 Leipzig, tel. +49/341/4873759, fax +49/341/4873797, www.beck.de, ISSN 0720-1753)



AUFSÄTZE
Esser, R., Bettendorf, S. „Muss der Kapitän als Letzter von Bord?“ – Zur Strafbarkeit von Schiffsführern im Notfall zwischen Rettungspflicht und entschuldigendem Notstand
Warg, G. Anmerkungen zum Kernbereich privater Lebensgestaltung – Zugleich Besprechung von BGH, Urteil vom 22. 12. 2011 (2 StR 509/10), NStZ 2012, 277
Metz, J. Rangverhältnis der Staatsanwaltschaft zu ihren Ermittlungspersonen bei Gefahr im Verzug
Barthe, Ch. Der Straftatbestand der Verbrechen gegen die Menschlichkeit in § 7 VStGB in der staatsanwaltschaftlichen Praxis – Zur Abgrenzung von Völkerstraftaten und allgemeinen Delikten
Sollmann, S. Zu den neuen Regelungen zum Strafregisterinformationsaustausch innerhalb der Europäischen Union und zur Notwendigkeit ihrer Umsetzung in deutsches Recht

RECHTSPRECHUNGSÜBERSICHT
Winkler, W. Verbrechen und Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz

RECHTSPRECHUNG
BGH Alkoholbedingte Herabsetzung der Steuerungsfähigkeit
BGH Rücktritt vom zweifachen Tötungsversuch
BGH Anforderungen an Gehilfenvorsatz
BGH Bestimmung des erlangten Etwas beim Verfall
BGH Umfang des Verfalls – Ansprüche Verletzter
BGH Sexuelle Nötigung unter Ausnutzung des Überraschungsmoments
BGH Schutzlosigkeit des Opfers – Ausnutzungsbewusstsein
BGH Strafrechtliche Erheblichkeit sexueller Handlungen
BGH Heimtückischer Mord – Anforderungen an Ausnutzungsbewusstsein
BGH Prüfungsreihenfolge bei minder schwerem Fall und vertyptem Milderungsgrund
BGH Standposition einer Prostituierten als Vermögenswert; Warnschuss in Notwehrsituation (m. Anm. Engländer)
BGH Vermögensschaden beim Leasing-Betrug
BGH Anforderungen an Wiedereinsetzungsantrag; Unterzeichnung der Revisionsbegründung
BGH Strafprozessuale Unverwertbarkeit eines Selbstgesprächs im Auto
BGH Tatkonkretisierung in der Anklageschrift
BGH Antrag auf Einholung eines Sachverständigengutachtens
BGH Reichweite des Verwertungsverbots nach § 252 StPO (m. Anm. Geppert)
BGH Beweiswert einer Wahllichtbildvorlage
OLG Köln Beweiswirkung der Zustellungsurkunde
OLG Celle Unterrichtung des Angeklagten über die Möglichkeit der Absprache
OLG Hamburg Beschleunigtes Verfahren – mündlich erhobene Anklage (Ls.)
AG Lemgo Einsichtnahme in digitale Fotos
AG Bremen Fehlerhafte Annahme von Gefahr im Verzug


Odeslat článek e-mailem
Odeslat článek e-mailem
Vaše jméno: Váš e-mail:
E-mail adresáta: Poslat:
Komentář: